Dezember

23.12.2016 | Medienmitteilung

KOF Konjunkturbarometer unverändert

Das Konjunkturbarometer der KOF hielt im Dezember 2016 seinen Stand vom Vormonat bei und zeigt unverändert auf 102.2. Der aktuell zu beobachtende Seitwärtstrend auf einem Niveau leicht über dem langfristigen Mittelwert signalisiert für die nähere Zukunft weiterhin Wachstumsraten nahe am langfristigen Durchschnitt. Weiterlesen 

20.12.2016 | Medienmitteilung

KOF Consensus Forecast: Konjunkturexperten revidieren Exportprognose nach oben

Die von der KOF im Dezember befragten Konjunkturexperten haben ihre Prognose für die Wirtschaftslage im Jahr 2016 gegenüber der letzten Umfrage nicht revidiert. Sie erwarten weiterhin einen Anstieg des BIP um 1.3%. Für 2017 revidieren die Ökonomen ihre Prognose leicht nach oben, auf aktuell 1.5%. Auch langfristig gehen sie von einem Wirtschaftswachstum von 1.5% aus. Weiterlesen 

15.12.2016 | Medienmitteilung

KOF Konjunkturprognose Winter 2016/17: Langsame Erholung in unsicheren Zeiten

Die Wachstumsimpulse für die Schweizer Wirtschaft bleiben schwach. Der private Konsum entwickelt sich zurückhaltend und die Exportwirtschaft findet nicht zur alten Stärke zurück. Das BIP wird im Jahr 2017 um moderate 1.6% steigen. Die Beschäftigungsentwicklung ist mässig. Da aber die Zuwanderung abnimmt, bleibt die Arbeitslosenquote gemäss SECO-Definition mit 3.3% annähernd stabil. Die Teuerung wird wieder leicht positiv. Weiterlesen 

13.12.2016 | Medienmitteilung

KOF Prognose der Gesundheitsausgaben: Unveränderte Dynamik bis 2018

Der Anstieg der Gesundheitsausgaben setzt sich fort. Wie bereits in ihrer Frühjahrsprognose erwartet die KOF für 2016 eine Zunahme der gesamten Gesundheitsausgaben von 3.6% und 2017 einen etwas stärkeren Anstieg von 3.9%. Im Jahr 2018 wird sich die Zunahme in gleicher Höhe (3.9%) fortsetzen. Weiterlesen 

08.12.2016 | Medienmitteilung

KOF Monetary Policy Communicator (MPC)

The KOF MPC figure for 8 December 2016 is 0.5. As communicated by the ECB, there are no signs yet of a convincing upward trend in underlying inflation. Weiterlesen 

05.12.2016 | Medienmitteilung

Ablehnung italienische Verfassungsreform: Risiko für Schuldenkrise in Italien gestiegen

Die italienische Bevölkerung hat sich deutlich gegen die von der Regierung Renzi initiierte Verfassungsreform ausgesprochen. Die Entscheidung führt zu erneuter politischer Ungewissheit und erhöht die Risiken für die europäische Konjunktur. Der Aufwertungsdruck auf den Schweizer Franken könnte hierdurch wieder zunehmen. Weiterlesen 

 
 
URL der Seite: https://www.kof.ethz.ch/news-und-veranstaltungen/medien/medienmitteilungen/2016/12.html
22.04.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich