KOF Konjunkturbarometer: Keine Veränderung gegenüber Vormonat

30.03.2016 | Medienmitteilung

Das KOF Konjunkturbarometer verbleibt im März gegenüber dem Februar 2016 praktisch unverändert. Sein März-Wert beträgt 102.5 Zähler gegenüber 102.6 im Februar (revidiert von 102.4). Der neue Stand des Konjunkturbarometers deutet auf eine weiterhin positive Entwicklung der Schweizer Konjunktur in den nächsten Monaten hin.

Konjunkturbarometer_1603

Das KOF Konjunkturbarometer konnte im März seinen Stand über dem langjährigen Durchschnitt halten. Positive Signale kamen dabei hauptsächlich aus dem privaten Konsum, während die Indikatoren für das Verarbeitende Gewerbe sowie für den Exportbereich negativ ausfielen. Nur minime Veränderungen zeigten die Indikatoren für das Baugewerbe und den Finanzsektor an. Ebenfalls kaum verändert präsentiert sich die Situation im Gastgewerbe.

Bei den Aufträgen dürften die Schweizer Unternehmen eine positive Entwicklung verbuchen. Ebenfalls positive Signale senden die Indikatoren zur Produktion aus. Negativ sieht hingegen die Entwicklung bei der Beschäftigung aus. Dies deutet auf weitere Personalkürzungen hin. Die negativen Signale aus dem Verarbeitenden Gewerbe sind stark von der Textilindustrie getrieben. Ebenfalls deuten die Indikatoren für den Maschinenbau, die Metallverarbeitung und die Nahrungsmittel auf eine ungünstige Entwicklung hin. Hingegen dürfte sich die Situation für die Bereiche Holz und Papier aufhellen.

Kommentar schreiben

Wir sind an Ihrer Meinung interessiert. Bitte schreiben Sie uns:

 Noch keine Kommentare

 
 
URL der Seite: https://www.kof.ethz.ch/news-und-veranstaltungen/medien/medienmitteilungen/2016/03/kof-konjunkturbarometer-keine-veraenderung-gegenueber-vormonat.html
Wed Apr 26 15:51:34 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich